easierLife (Unterauftrag)

Die easierLife GmbH entwickelt und vertreibt Lösungen für Anwendungen rund um die Themen Sicherheit und Assistenz. easierLife bietet für den Sozial- und Gesundheitsbereich Assistenzsysteme mit automatischer und manuellen Alarmierung an: Manuell in Form des klassischen Notfallknopfes und automatisch in Form von Umgebungs-Sensoren. Durch die Kombination automatischer und manueller Alarmierung wird die Notfall-Erkennungsrate wesentlich gesteigert und lässt sich – anders als klassische Hausnotrufsysteme, die nur einen Notfallknopf besitzen – aufgrund der automatischen Erkennung auch für Menschen mit Demenz einsetzen.

 

Die easierLife GmbH wurde 2014 von vier wissenschaftlichen Mitarbeitern des FZI Forschungszentrum Informatik gegründet. Die Sensoren, die sie bei ihrem ambioassist-System einsetzen, konnten Sie zu Beginn in Forschungsprojekten des FZI in rund 100 Haushalten testen. Inzwischen wird das System bei zahlreichen Partnern aus der Gesundheitswirtschaft erfolgreich eingesetzt.

 

easierLife unterstützt das Projekt SINQ bei der Anforderungsanalyse und Konzeption der Auswertungsalgorithmen zu relevanten sensorbasierten Ereignissen in den Haushalten der SINQ-Zielgruppe. Mit Hilfe der Auswertealgorithmen kann auf der im SINQ-Projekt entstehenden Dienstplattform eine bedarfsgerechte Auswahl von ereignisgesteuerten Dienstleistungen ermöglicht werden. Damit bilden die durch die Sensorsysteme gewonnenen Informationen eine Schnittstelle zum Dienstleistungsmarktplatz, der im Verbundprojekt SINQ entwickelt wird.